Hier präsentieren wir Ihnen ausgewählte, erfolgreiche Pferde, die über den Pferdeverkaufstag vermittelt worden sind. Colorado - S***-Springen platziert, siegreich Barrieren-S 2018 über 1,95 m Auf dem Pferdeverkaufstag 2014 wurde Colorado v. Corlensky G - Fighting Alpha (Züchter Jörg Sültemeier) an die Familie Schulz, Bergen/Dumme verkauft. Unter dem Sohn Thilo Schulz, selbst Pferdewirtschaftsmeister und sehr erfolgreich im Sattel, ist Colorado in 2019 mittlerweile mehrfach S** und S***-Springen platziert. Quaid’s Lady F v. Quaid - Toronto (Züchter: Bernd-Dieter Fabian) ist ein ehemaliges Verkaufspferd vom Pferdeverkaufstag 2013. Mittlweile unter Nico Haldy mehrfach S*-Springen platziert. Dijon v. Don Frederico - Walt Disney I (Züchter: Hans-Herrmann Lange) konnte auf dem Pferdeverkaufstag 2012 ergattert werden. Mittlerweile mehrfach M**-Dressur platziert. Astina v. Asti’s Amsterdam - Natiello xx (Züchter: Werner Kaiser, Lüsen) wurde auf dem Pferdeverkaufstag 2014 direkt an Jana Krüger verkauft. Unter ihr hat sie mehrfach L-Springen gewonnen. Vom Pferdeverkaufstag 2011 auf das internationale Parkett Die dreijährige Pia-Lotta war einer der Stars auf dem 26. Dannenberger Pferdeverkaufstag (Foto links). Die von Matthias Vorreier aus Aulosen,  PZV Gartow, gezogene Perigueux/Fabriano-Tochter verfügt über eine hervorragende Springmanier. Fünfjährig war sie für das Bundeschampionat qualifiziert und konnte sich später unter Nina Schäfer den Landesmeistertitel sichern. Mittlerweile ist sie unter Finja Borrmann international erfolgreich. Auf dem Pferdeverkaufstag 2010 wurde Stolze v. Stolzenberg/Singular Joter aus der Zucht von Werner Kaiser, Lüsen (PZV Lüchow) entdeckt. Unter Daniel Heuer startet sie nun im internationalen Turniersport und konnte die ersten Youngster-Prüfungen für sich entscheiden. Daniel Heuer freut sich auf die weitere gemeinsame Zukunft mit dieser überaus talentierten Stute, wie er es auf seiner Homepage schreibt Fürs Bundeschampionat qualifiziert waren Emma Peel und ihr Reiter Lothar Voigt. In  Warendorf startete das Paar in einer Geländepferdeprüfung der Klasse L für  Sechsjährige. Voigt hatte die Escudo I/Tannenhain xx-Tochter auf dem Pferdeverkaufstag  2009 erworben. Der Züchter des Ausnahmepferdes ist Werner Lange aus Predöhlsau (PZV Dannenberg) In der Kollektion des Pferdeverkaufstags hieß die Stute noch De  Maid. Mit dem Namen „Dream a little Dream“ startete sie unter  ihrer neuen Besitzerin Alice Brilmayer gleich hoch erfolgreich in die  Saison. Das Paar hat mehrfach M-Springen gewonnen. T.Pantel